Pressen / Kanten  |  CNC-Abkantpressen  |  DURMA Serie

DURMA SYNCHRO AD-S  |  CNC-Abkantpressen

Maschinenbeschreibung

Die DURMA AD-S ist eine leistungsstarke, universell einsetzbare, CNC-gesteuerte Abkantpresse mit 4 CNC-gesteuerten
Achsen (Y1-, Y2-, X- und R-Achse) und mit elektrohydraulischem Gleichlauf der beiden Hauptzylinder.

Die Kombination aus jahrzehntelanger Maschinenbauerfahrung, der stabile, spannungsfrei geglühte Hauptmaschinenrahmen
aus Qualitätsstahl mit einer großen Ständerausladung, einer großen Einbauhöhe und die Verwendung von hochwertigen
Maschinenkomponenten wie u.a. von BOSCH-REXROTH®, SIEMENS®, TELEMECANIQUE®, FIESSLER®, CYBELEC®,
DELEM®, RITTAL® und vielen anderen, machen diese Abkantpresse zu einer wirtschaftlichen Universal-Biegemaschine.

Die moderne 3D Touch-Steuerung, ermöglicht Verfahrgeschwindigkeit von bis zu 500 mm/sec und eine Erweiterbarkeit auf
max. 18 Achsen. Diese Eigenschaften machen die Abkantpressen der DURMA AD-S Serie zu High-End Maschinen die bei
aktuellen und zukünftigen Anforderungen in einem modernen Blechverarbeitenden Betrieb nicht fehlen dürfen.

Maschinenhighlights / Ausstattung

  • folgende Achsen sind standardmäßig CNC-gesteuert:
    • (Y1 und Y2) 2 lineare Messgeber am Oberbalken kontrollieren die gewünschte Position
    • (X) Hinteranschlagverstellung 650 mm (ab 400 t 750 mm)
    • (R) Höhenverstellung des Hinteranschlages 250 mm
  • einstellbare Stempelhalter, bei denen die Keile fein justiert werden können
  • Oberwerkzeugklemmung mit Zwischenstücken (AMADA / PROMECAM) – nur bei Maschinen bis 400 t,
    ab 400 t Schwerlastaufnahme Typ DURMA
  • doppelte Sicherung (elektronisch und elektrisch) gegen zu starke Schrägstellung
  • berührungslose mitfahrende Schutzvorrichtung: Fabrikat FIESSLER® AKAS LC II mit Pressensicherheitssteuerung
    FPSC mit Klartext Meldungen und Diagnose Hinweise auf dem CNC Bildschirm und manueller Höhenverstellung
    auf Linearführungen montiert
  • elektrohydraulischer Gleichlauf des Oberbalkens auf 0,01 mm über Proportional-Ventile durch Verteilung der
    Ölmenge zwischen rechtem und linkem Zylindern über Steuerung geregelt
  • Oberbalken mit massiver Vierfachführung
  • stetige Überwachung der relativen Position zwischen beiden Zylindern während des Biegeprozesses
  • Hydraulikzylinder gehont und hartverchromt für maximale Lebensdauer
  • manueller, halb- und vollautomatischer Arbeitsmodus
  • zwei synchronisierte Zylinder mit high performance Hydraulikkomponenten
  • Hauptzylinder aus einem Block hergestellt
  • hochqualitative Linearmeßgeber mit einer Genauigkeit von 0,01 mm und integrierten Linearführungen
  • zwei seitlich manuell verstellbare Hinteranschlagfinger auf STAR-Linearschienen montiert
  • C-förmige Meßgeberhalterung für die Kompensation der Seitenständerauffederung
  • Hydraulik geschützt durch Überdruckventil

CNC-Steuerung

  • Programmierung der Schrägstellung des Oberbalkens (Y1 / Y2)
  • automatische Indexierung der Abkantpresse beim Starten
  • direkte Programmierung des Biegewinkels
  • Zeichnungseingabe direkt über die Touch Oberfläche
  • Multi-Biegesimulation mit Kollisionskontrolle und Definierung der Werkzeug Positionierung für die
    optimaler Biege Sequenz, Ethernet Schnittstelle für externe Programmierung und Arbeitsvorbereitung
  • Vorprogrammierung der Werkzeugbibliothek
  • Programmierung der Biege- und Rückzugsgeschwindigkeit
  • Tonnageberechnung / Programmierung durch die CNC-Steuerung
Copyright © 2017 VOLZ Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG · Witten · DeutschlandSitemap | Impressum | Datenschutz | VDMA Bedingungen | AGB