Fräsen  |  Vertikal-Bearbeitungszentren  |  MICROMILL Serie

MICROMILL M 760  |  Vertikal-Bearbeitungszentrum

FAGOR CNC 8055 – Gewohnt einfach, ungewöhnlich leistungsstark

Die CNC 8055 bietet optimale Unterstützung für beide Methoden der Programmierung. ISO Code Sprache für Serien-
und Hochgeschwindigkeitsbearbeitung. Für Einzelteile und Kleinserien durch vordefinierte Zyklen intuitiv programmierbar.

Dadurch, sowie durch die Flexibilität beider Methoden kombiniert zu nutzen, ist die Steuerung ideal, sowohl für das
Programmierbüro als auch für die werkstattnahe Programmierung. Der Nutzer und Anwender hat den Vorteil, seine
Erfahrung und sein Wissen schnell und wirkungsvoll umzusetzen.

Hochgeschwindigkeitsbearbeitung

  • fortschrittliche Algorithmen erlauben die Fertigung sehr präziser Werkstücke
  • dynamische Anpassung der Bearbeitung optimiert die Ausführungszeit
  • Arbeiten an Schrägflächen

Erleichtert die Inbetriebnahme der Maschine

  • Inbetriebnahmesysteme mit grafischen Hilfen
  • Oszilloskop-Funktion als Hilfe zur Optimierung des Achsverhaltens
  • Kreisformtest, zur Verbesserung des Maschinenverhaltens bei Umkehrungen der Bewegungsrichtung

Für die Anwender konzipierte Bedienung

  • das System ist sowohl für Bediener von konventionellen Maschinen ohne Vorkenntnisse in der Programmierung
    konzipiert, als auch für Bediener, die bereits Experten in der Programmiersprache ISO sind

Unterstützung bei der Vorbereitung des zu bearbeitenden Werkstücks

  • manuelle und automatische Werkzeugkalibrierung
  • Zyklen zur Zentrierung und Messung von Teilen
  • Management von mehrfachen Nullpunktverschiebungen von Teilen
  • Prognose von Werkstückschäden

Programmiersprachen

  • ISO Programmiersprache zur Produktion von Großserien, bei denen die Optimierung des Programms im Vordergrund
    steht und die Rüstzeit so kurz wie möglich gehalten wird
  • konventionelle Programmiersprache für Kleinserien oder Einzelteile, konzipiert für die Art Werkstätten, in denen die
    Programmierzeit ein kritischer Faktor ist

HEIDENHAIN TNC 620 – die kompakte Bahnsteuerung für Fräs- und Bohrmaschinen

Die TNC 620 ist eine kompakte, vielseitige Bahnsteuerung mit bis zu fünf gesteuerten Achsen. Aufgrund ihres
flexiblen Bedienkonzeptes – werkstattorientierte Programmierbarkeit im HEIDENHAIN-Klartext- Dialog oder externe
Programmierung – und ihres Leistungsumfanges eignet sie sich ganz besonders zum Einsatz an Universal-Fräs-
und Bohrmaschinen für: Einzel- und Serienfertigung, Werkzeugbau, allgemeinem Maschinenbau, Forschung und
Entwicklung, Prototypenbau und Versuchswerkstätten, Reparaturabteilungen Lehr- und Ausbildungsstätten.

Und sie besitzt die dazu notwendigen und hilfreichen Funktionen für:

  • Universal-Fräsmaschinen
    • Freie Konturprogrammierung
    • Fräszyklen für komplexe Konturen
    • schnelles Bezugspunkt-Setzen mit HEIDENHAIN-Tastsystemen
  • Bohrmaschinen
    • Zyklen zum Bohren und Ausspindeln
    • Zyklen für Punktemuster auf Kreis und Linien
  • Fünf-Achsbearbeitung mit Schwenkkopf und Rundtisch
    • externe, maschinenunabhängige Programmerstellung – die TNC 620
      berücksichtigt die Maschinengeometrie automatisch
    • schwenken der Bearbeitungsebene
    • Zylindermantel-Bearbeitung
    • 3D-Werkzeugkorrektur
    • schnelles Abarbeiten durch kurze Satzverarbeitungszeit

SIEMENS SINUMERIK 828D – die kompakte CNC-Steuerung

Drehen und Fräsen in standardisierten Maschinen – hier setzen die SINUMERIK 828 Steuerungen mit ihrer einmaligen
CNC-Performance Maßstäbe. CNC-Technik vom Feinsten eröffnet einmalige Möglichkeiten für eine produktivere Bearbeitung
von Dreh- und Fräswerkstücken.

Typische Einsatzgebiete

Mit ihrer technologiespezifischen Systemsoftware reicht der Anwendungsbereich der SINUMERIK 828 Steuerungen von
vertikalen und einfachen horizontalen Bearbeitungszentren – natürlich auch für Formenbauanwendungen – über Flach- und
Rundschleifmaschinen bis zu zweikanaligen Drehzentren mit Gegenspindel, angetriebenen Werkzeugen und Y-Achse.

Funktionen

  • Panelbasierte Kompakt-CNC
  • Technologien: Drehen, Fräsen, Schleiffunktionen
  • Bis zu 10 Achsen / Spindeln + 2 Hilfsachsen
  • Bis zu 2 Bearbeitungskanäle
  • 8,4“ / 10,4“-Farbdisplay
  • S7-200 PLC

Vorteile

Robust: Eine Bedientafelfront aus Magnesiumdruckguss, das panelbasierte CNC-Design mit durchdachten Schnittstellen
sowie die hohe Schutzart IP 65 machen die SINUMERIK 828D Steuerungen auch in rauer Umgebung zu verlässlichen
Partnern.

Wartungsfrei: Dank lüfter- und festplattenlosem Aufbau und NV-RAM-Speichertechnologie ohne Pufferbatterie sind die
SINUMERIK 828D Steuerungen völlig wartungsfrei.

Bedienerfreundlich: Dank einer vollwertigen QWERTY CNC-Tastatur mit Kurzhubtasten und einem hochauflösenden
8,4“ / 10,4“-TFT-Farbdisplay lassen sich die SINUMERIK 828D Steuerungen einfach bedienen. Mit USB-, CF-Card und
RJ45-Schnittstellen auf der Bedientafelfront werden CNC-Daten schnell und unkompliziert übertragen.

Quelle: Fagor, Heidenhain, Siemens

Copyright © 2017 VOLZ Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG · Witten · DeutschlandSitemap | Impressum | Datenschutz | VDMA Bedingungen | AGB