Fräsen  |  Werkzeugfräsmaschinen  |  VOLZ Serie

VOLZ FUS 32-SERVO  |  Werkzeugfräsmaschinen

Maschinenbeschreibung

Die über 800-mal verkaufte (u.a. an BMW, Continental und ABUS) und erfolgreiche FUS 32 sind die Basis für die
neue VOLZ FUS 32-SERVO aus Deutschland.

Die neue Universal Werkzeugfräsmaschine VOLZ FUS 32-SERVO wurde komplett von VOLZ weiterentwickelt, im Detail
verbessert und sie erfüllt die am Markt gestiegenen Kundenanforderungen an eine universelle Werkzeugfräsmaschine
der neuesten Generation – ein Qualitätsprodukt aus Deutschland!

Das überarbeitete Maschinenkonzept "Made in Germany" und hochwertige Maschinenkomponenten aus Deutschland
gewährleisten eine gestiegene Stabilität, eine erhöhte Maschinengenauigkeit (nach DIN 8615) und machen diese
Werkzeugfräsmaschine unerlässlich für sämtliche Aufgaben in Ausbildung, Werkstatt und Produktion vom Werkzeug-
bis zum Formenbau.

Maschinenhighlights / Ausstattung

  • Werkzeugfräsmaschine nach DIN 8615 und in Vereinbarung der Schlesinger-Norm
  • hochwertige Maschinenkomponenten "Made in Germany" – RITTAL®, SKF®, GRUNDFOS®,
    SEW-EURODRIVE® und weitere
  • sämtliche Hauptkomponenten wie Maschinenbasis, Ständer, Ausleger, Arbeitstisch und Vertikal-Fräskopf aus
    spannungsfrei geglühtem MEEHANITE® Qualitätsguss, teilweise mehrfach verrippt für beste Stabilität und
    Produktionsgenauigkeit von Anfang an
  • Arbeitstisch- und Vertikal-Aufspannflächen sind gehärtet und präzisions-feingeschliffen für eine erhöhte
    Belastbarkeit, eine lange Lebensdauer und eine exakt, plane Auflagefläche für Spannmittel und Werkstück
  • kraftvoller Direktantrieb, ohne Riemen und ohne Drehmomentverlust, durch Qualitätsmotor von
    SEW-EURODRIVE® mit 3 KW Arbeitsleistung
  • die hochwertigen Vertikal- und Horizontalfrässpindeln werden in 4-fach SKF® Qualitäts-Kugellagern
    aufgenommen für hohe Genauigkeiten
  • Vertikal-Fräskopf mit Spindelaufnahme ISO 40 / DIN 2080, manueller Werkzeugklemmung, 95 mm Pinolenhub
    und beidseitig um 90° schwenkbar
  • Horizontalspindel ISO 40 / DIN 2080 mit serienmäßigem Gegenhalter für Horizontalfräsarbeiten
  • 18-stufiges Drehzahlgetriebe bis 2.000 U/min (stufenlos bis 3.600 Option) mit präzisionsgeschliffenen
    Qualitätszahnrädern im Ölbad
  • automatische Intervall-Zentralschmierung (SKF-VOGEL®) für eine perfekte Schmierung aller wichtiger
    Tragflächen und eine garantierte lange Lebensdauer
  • stufenlos regelbare Vorschübe über Servo-Direktantriebe von YASKAWA® mit 0,75 kW pro Achse
    (gesamt 2,25 kW) und einem Vorschub von 5 – 600 mm/min
  • Eilgänge in X-, Y- und Z-Achse mit 1.200 mm/min inkl. Ausbildungsmodus
  • spielfreie Präzisions-Kugelumlaufspindeln für kraftvolle Bewegungen in allen Achsen und hervorragende
    Ergebnisse beim Gleich- und Gegenlauffräsen in X- und Y-Achse
  • alle Führungsbahnen sind gehärtet, feingeschliffen und zusätzlich TURCITE®-B beschichtet für gleichmäßige
    Achsebewegungen
  • Motorbremse mit Überlastsicherung – für schnellen und sicheren Spindelstopp
  • Führungsbahnen mit Lamellenschutz (teilweise Edelstahl) für X- und Z-Achse
  • mechanische Sicherheits-Handräder mit Skalenring in allen Achsen für eine bewährte, intuitive Bedienung
  • großzügig dimensionierte Späne- und Kühlmittelauffangwanne, über den gesamten Maschinenarbeitsbereich,
    für einen optimalen und sauberen Schutz
  • Tank für integriertes Kühlmittelsystem platzsparend im Maschinenfuß mit mehrfach geteilter Abdeckung für eine
    einfache Komplettreinigung
  • 3-fach verstellbarer Spindelschutz mit Sicherheits-Mikroschaltern und Gasdruckdämpfer für Vertikal- und
    Horizontalarbeiten
  • LED Arbeitsbeleuchtung, mehrfach einstellbar
Copyright © 2017 VOLZ Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG · Witten · DeutschlandSitemap | Impressum | Datenschutz | VDMA Bedingungen | AGB