Volz Logo
Flachschleifmaschine

Flachschleifmaschinen

PROTH PSGO - AHR

Maschinenbeschreibung

Die Präzisions-Flachschleifmaschinen der PROTH® PSGO – sind die Schwer-Flachschleifmaschinen der PROTH® Familie mit einer Tischbelastung (modellabhängig) von 2.560 – 3.700 kg.

Die einteilige Maschinenbasis der PSGO-Baureihe wird ausschließlich aus mehrfach spannungsfrei geglühtem, dickwandigem MEEHANITE® Qualitätsguss hergestellt und hat mit Abstand die breiteste Maschinenbasis auf dem Markt, wodurch die Schleifpräzision und Bearbeitungsstabilität um ein vielfaches höher ist als bei vergleichbaren Flachschleifmaschinen anderer Hersteller.

Die PROTH® PSGO Baureihe hat einen lateral angeordneten Spindelstock mit überlangen Führungen für eine absolute Y-Parallelität und sie verfügt über elektronisch gesteuerte, automatische Quervorschübe über spielfreie Präzisions-kugelrollspindeln.

Alle Modelle der PROTH® PSGO - Flachschleifmaschinen verfügen über umfangreiche Serienausstattung wie z.B. computergesteuerte Vertikalzustellung AD-1, automatische Zentralschmierung aller Kontaktflächen, Kreuzschliffeinrichtung, Parallelabziehvorrichtung und Kühlmittelanlage mit Papierfilter inkl. Magnetabscheider – Flachschleifmaschine in Komplettausstattung.

Maschinenhighlights / Ausstattung
  • computergesteuerte (NC-gesteuerte) Vertikalzustellung AD-1
  • Genauigkeitsabnahme nach DIN 8632
  • Gesamtgeräuschpegel beläuft sich auf <70 dB(A)
  • lateral angeordneter Schleifspindelstock mit überlangen Führungen für absolute Y-Parallelität
  • automatischer Quervorschub über Präzisions-Kugelrollspindeln, elektronisch gesteuert
  • V- und Flachführung für den Längsweg, Doppel-V-Führung für den Querweg, stabile Führung vertikal, alle Längs- und Querführungen handgeschabt
  • hochwertige Spindel, mehrfach wälzgelagert, wartungsfrei und dauergeschmiert
  • automatische Zentralschmierung für alle Führungsbahnen und Spindeln
  • Maschinengrundkörper aus mehrfach geglühtem MEEHANITE® Qualitätsguss
  • extrem weiche Tischumsteuerung durch aufwendiges Hydrauliksystem
  • separate Hydraulikeinheit, dadurch besserer Abkühleffekt des Hydrauliköls sowie Vermeidung von Vibrationsübertragungen auf die Maschine
  • hydraulische Tischlängsbewegung
  • mechanischer Quervorschub elektronisch gesteuert
Mehrfach spannungsfrei geglühter Maschinengrundkörper

Alle Hauptmaschinengussteile wie Gestell, Tisch, Support, Säule usw. werden mehrfach mit besonderer Sorgfalt vergütet, um jegliche metallurgische Spannung zu eliminieren. Das erste Glühen erfolgt VOR der Bearbeitung zur Beseitigung der durch den Gießprozess entstandenen inneren Spannung. Die zweite Vergütung erfolgt NACH der Bearbeitung und vor dem Schleifen und Schaben, um alle Spannungen auszuschalten, die während des Einspannens, Fräsens, Bohrens und Reibens entstanden sind.

Präzise V-Führungen serienmäßig

Die V-Führungsbahnen sind auf der kompletten Länge TURCITE-B® beschichtet und handgeschabt.

Tischbewegung

Die somit erreichten Präzisionsflächen minimieren nicht nur den Reibungsfaktor sondern sorgen für eine ruhige Fließbewegung ohne „Stick-Slip“-Effekt und erhöhen die Abnutzungs­beständigkeit für langanhaltende, ausgezeichnete Schleifergebnisse.

Das speziell konzipierte PROTH® Hydraulik-System ist darauf ausgerichtet, eine extrem sanfte, vibrationsfreie Tischbewegung und einen leisen Betrieb zu gewährleisten.
Längs-Bettführungsbahn
  • Integrierte einteilige Gusskonstruktion aus Qualitätsguss.
  • Die Länge der auf dem Bett befindlichen Führungsbahnen ist 2,5x so groß wie die Gesamtlänge des Tisches. Kein Überhang, durch den ein Absacken oder Ungenauigkeit verursacht werden; keine Ölleckagen vom Führungsbahnschmierungssystem.
  • Große Steifigkeit, Hochbelastbarkeit, geringste Verwindungsverformung; daraus resultierende Produktivität mit feinsten Oberflächen und größter Genauigkeit.
Längs-Tischführungsbahn

Die Tischführungsbahnen sind viel länger ausgelegt als die tatsächliche Arbeitsfläche des Tisches. Hierdurch bleibt der Tischverwindungs- und durchbiegungsfrei. So hat z. B. ein Tisch mit einer Arbeitsoberflächenlänge von 1.500 mm eine Gesamttischlänge von 2.200 mm, wobei sich die Länge der darunterliegenden, tragenden Führungsbahnen ebenfalls über 2.200 mm erstreckt.

Flachschleifmaschinen

PROTH PSGO - AHR

Technische Daten

Hauptmaschinendaten 60150 AHR 75150 AHR 75220 AHR 75300 AHR
Tischgröße mm 1500 x 600 1500 x 750 2200 x 750 3000 x 750
Abstand Spindelachse / Tisch mm 700
Einbauhöhe mm 522
max. Werkstückgewicht kg 2560 3700
Schleifscheibengröße mm 355 x 50 x 127
Spindeldrehzahlen U/min 1500 (2400 Option)
Verfahrwege
Längsweg (X-Achse) mm 1650 2350 3150
Querweg (Y-Achse) mm 660 810 810 810
Vorschübe
hydraulischer Längsvorschub (X) m/min 1 – 25
automatischer Quervorschub (Y)
über Servomotor
mm 0,1 – 15
Vertikalzustellung
kleinster Eingabeschnitt mm 0,001
Schrupp / Schlichtzyklus bis mm 0,1
max. Feinvorschub mm/Hub 0,02
Antriebsleistung
Hauptmotor kW 7,5
Maschinenabmessungen und Gewicht
Länge mm 5100 6600 8400
Tiefe / Breite mm 2550
Höhe mm 2600
Gewicht kg 9350 11000 12500 1440

Flachschleifmaschinen

PROTH PSGO - AHR

Serienausstattung

  • elektronisches Handrad für manuelle Achsbewegung
  • computergesteuerte Vertikalzustellung AD1
  • Kreuzschliffeinrichtung
  • separate Hydraulikanlage
  • Auswuchtwaage
  • Auswuchtdorn
  • Parallelabziehvorrichtung (Kopfmontage)
  • Kühlmittelanlage mit Papierfilter und Magnetabscheider
  • Halogen-Beleuchtung
  • Schleifscheibenflansch
  • zusätzliche Schleifscheibe
  • Ausrichtelemente
  • Maschine gemäß CE
  • Maschinendokumentation / Deutsch - elektronisch
Handrad Vertikalzustellung Schleifspindelstock Papierfilter Auswuchtwaage

Sonderzubehör (Optionen)

  • stufenlos regelbare Spindeldrehzahlen bis 2.400 U/min
  • Elektromagnetspannplatte inkl. Entmagnetisierungseinrichtung
  • Radius- und Winkelabrichter
  • Stempelschleifvorrichtung
  • Schleifscheibenflansch
  • Schleifmaschinenschraubstock
  • Sinus-Schleifmaschinenschraubstock
  • zusätzliche Schleifscheibe
  • zusätzliche Dokumentation in Papierform
Winkelabrichter Stempelschleifeinrichtung Schraubstock

Flachschleifmaschinen

PROTH PSGO - AHR

Computergesteuerter Vertikalvorschub AD-1

Handrad Vertikalvorschub Schleifvorgang

Mit tragbarem Handrad, Eilgang vertikal bis zum Werkstück, Übergang zum Grobschleifen, Übergang zum Feinschleifen, Ausfeuern, Rücklauf in Ausgangsstellung.

  • Modus für Einstechschleifen / Flachschleifen wählbar
  • kleinster Eingabeschritt 0,001 mm
  • automatischer Eilvorlauf bis Werkstückoberfläche zur Minimierung der Maschinenleerlaufzeiten
  • max. Schruppschleifeinstellung bis zu 0,1 mm pro Tischhub gesamt bis zu 999 x
  • max. Schlichtschleifeinstellung bis 0,02 mm pro Tischhub gesamt bis zu 999 x
  • wählbare Ausfeuerhübe bis zu 9 x
  • Zyklushaltfunktion zur Programmunterbrechung z.B. Abrichten
  • Einstellbarer Rückhub des Schleifkopfes nach Schleifende zur optimalen
    Entnahme / Bestückung der Werkstücke
Elektrisches Tastsystem für Querbewegungen serienmäßig

Das elektronische Tastsystem (one-touch) hat den Vorteil, dass man sehr schnell die Werkstückbreite voreinstellen kann. Dadurch kann die Produktionszeit erheblich verringert werden.

Einfache Einstellung des Systems
  • Halten Sie die Eilquervorschubtaste gedrückt, bis die Schleifscheibe die gewünschte
    Startposition erreicht hat.
  • Drücken Sie die Starttaste SB33, die Kontrolllampe am Steuerpult leuchtet auf.
  • Halten Sie die gegenüberliegende Eilquervorschubtaste gedrückt, bis die gewünschte
    Endposition der Schleifscheibe erreicht ist.
  • Drücken Sie die Taste SB33 erneut, die Kontrolllampe leuchtet wieder auf.
  • Die gewünschte Quervorschub-Schleifstellung ist erreicht und die Einstellung ist beendet.
  • Die Positioniergenauigkeit liegt für die PSGP-Serie bei 10 mm (0,2“).

Preis- / Angebotsanfrage