Volz Logo

Hausmesse in Witten

Qualität und Flexibilität - ein Nachbericht

Hausmesse 2018 Hausmesse 2018 Hausmesse 2018

November 2018  |  In bewährter Tradition startete im November zum Jahresendspurt die VOLZ Hausmesse – die Fachausstellung in Sachen Werkzeug- und Blechbearbeitungsmaschinen.

Vom 14. bis zum 16. November präsentierte die Firma VOLZ einmal mehr eine Vielzahl moderner, hochwertiger Werkzeug- und Blechbearbeitungsmaschinen. Auf allen drei Messetagen stand das qualifizierte Team aus VOLZ Technikern und Verkäufern für die Besucher bereit und führte sie durch das umfangreiche Produktportfolio.

Das vielfältige Angebot wurde gemäß dem Motto "Alles aus einer Hand" durch diverse namenhafte Mitaussteller ergänzt, die diverse moderne Industrielösungen und Technologien – u.a. aus den Bereichen CAD/CAM, Steuerungs- und Messkomponenten sowie Kühlschmierstoffpflege – vorstellten.

Ein besonderes Highlight der diesjährigen VOLZ Hausmesse stellten die HACO Blechbearbeitungsmaschinen dar. Als hochwertiger Traditionshersteller stellt HACO seine Maschinen, als einer der letzten noch 100% in Europa her. Hier konnte ein großes Angebot an CNC-Abkantpressen und hydraulischen Tafelscheren in aller Ausführlichkeit bestaunt und getestet werden.

Erstmals auf der VOLZ Hausmesse wurden die CNC-Bearbeitungszentren des Herstellers YCM präsentiert. Die Modelle der YCM Familie werden in einzigartiger Fertigungstiefe von der eigenen Gießerei bis zur eigenen Spindelproduktion hergestellt, was einen außerordentlichen Qualitätsanspruch deutlich macht. Hochwertige Maschinenkomponenten aus Deutschland, Japan und Europa unterstreichen den Fokus auf Qualität und Langlebigkeit. Diese Qualität konnte an allen drei Messetagen unter Highspeed-Zerspanung begutachtet werden.

Eine weitere Neuheit in der VOLZ Familie stellte der englische Traditionshersteller COLCHESTER Machine Tool Solutions dar. Eine Vielzahl konventioneller Universaldrehmaschinen und CNC-Zyklendrehmaschinen rundete das Aufgebot an qualitativ hochwertigen Maschinen ab. Im Besonderen wurde das ALPHA-System, das die Vorteile einer konventionellen und CNC-gesteuerten Maschine vereint vorgeführt.

Zu guter Letzt wurde die Universal-Werkzeugfräsmaschine VOLZ FUS 32-SERVO unter Span vorgeführt. Das Maschinenkonzept mit dem Fokus auf Qualität und Flexibilität Made in Germany konnte in diversen Ausführungen von der Horizontalfräseinrichtung bis zum Schwenktisch begutachtet und getestet werden.

Die Firma VOLZ durfte sich wieder einmal über zahlreiche Besucher aus Industrie und Handwerk freuen, die das Angebot der Firma gelockt und überzeugt hat.

Wir möchten allen Besuchern, Kunden, Interessenten, Mitarbeitern und Freunden der Firma VOLZ danke, die uns erneut ihr Vertrauen ausgesprochen haben und dies erst möglich machen!

Das gesamte VOLZ Team wünscht einen erfolgreichen Abschluss des Jahres 2018 und einen ebenso guten Start in das Jahr 2019.

Ihr VOLZ Werkzeugmaschinen Team!